Feed Me Happy – Ernährung, die glücklich macht!

Feed Me Happy – Ernährung, die glücklich macht!

Feminine Food: Ernährung für einen harmonischen Zyklus Pt. II

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Welche Lebensmittel helfen bei Zyklusschmerzen, welche Zutaten steigern die Libido und was sollte man für einen gesunden Östrogenspiegel essen? In dieser Episode (Teil 2) erklärt Autorin Andrea Haselmayr, welche Lebensmittel in welchen Phasen des Zyklus von Vorteil sind. Mehr Infos unter: www.femininefood.at

Das Rezept für Amarantschnitten mit Schokolade und Rosen (Zutaten für eine Backform mit ca. 17 x 25 cm) aus dem Buch "Eat like a woman – Rezepte für einen harmonischen Zyklus" (Brandstätter Verlag) gibt es hier: FÜR DEN BODEN: 150 g gemahlene Mandeln und 125 g gepuffter Amarant in einer Schüssel vermischen. 8 Medjoul-Datteln entsteinen. 1 EL der Sahne, die sich oben auf der 100 ml Kokosmilch abgesetzt hat, abschöpfen und für die Glasur zur Seite stellen. Datteln, Kokosmilch, 3 EL Mandelmus, 1 EL Kokosöl, 1 Msp. Zimt und das Mark einer halben Vanilleschote in einem Standmixer pürieren. Zur Mandel-Amarant-Mischung geben und mit einem Löffel gründlich verrühren. Backform mit Backpapier auslegen, die Teigmasse hineingeben, glatt streichen und im Kühlschrank einige Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
FÜR DIE SCHOKOLADENGLASUR: 120 g feinherbe Schokolade in einer Schüssel langsam über einem Wasserbad schmelzen (darauf achten, dass sie nicht zu heiß wird). Sind alle Klümpchen geschmolzen, die Schüssel von der Hitze nehmen und die Schokolade etwas abkühlen lassen. Anschließend 1 EL Kokossahne vorsichtig unter die flüssige Schokolade rühren. Nach Geschmack mit Ahorn-, Agaven- oder Reissirup süßen. Flüssige Schokoladenglasur über den gekühlten Amarantboden gießen (wenn nötig, mit einem Löffel verteilen) und weiter abkühlen lassen. ­Bevor die Schokolade fest wird, die Schnitten mit Fleur de Sel und getrockneten Rosenblüten bestreuen. Anschließend komplett auskühlen lassen und mit einem scharfen Messer in Rechtecke schneiden.

Wenn dir diese Folge gefallen hat und du weiterhin Lust auf spannende Themen und inspirierende Gespräche für eine glücklichere Ernährung hast, dann gib "Feed Me Happy" eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes und abonniere den Podcast. Ich freu mich über jedes Feedback. :) Das dauert 1 Minute und hilft mir enorm, "Feed Me Happy" weiter zu verbessern und mit viel Liebe & Zeit neue Folgen zu produzieren. Hinterlasse hier eine Rezension und abonniere den Podcast: https://apple.co/2U5wycn


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.