Feed Me Happy – Ernährung, die glücklich macht!

Feed Me Happy – Ernährung, die glücklich macht!

Healthy Food: Wieso du mehr auf die Signale deines Körpers hören solltest

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vor knapp drei Jahren wurde Shabnam Shameli von dem Blog www.thehungrywarrior.de wegen einer chronischen Darmkrankheit dazu gezwungen, ihre Ernährung komplett umzustellen. Mir hat sie erzählt, warum es ihr heute so viel besser geht und wieso die eigene Verdauung nicht länger ein Tabuthema bleiben sollte. Außerdem verrät Shabnam, wie man lernt, besser auf seinen Körper zu hören. Natürlich habe ich auch wieder meine Top 5 für euch. Diesmal: 5 Lebensmittel, die dem Darm gut tun.

Hier kommt das Rezept für Shabnams Linsen-Kartoffel-Curry mit grünen Bohnen für 4 Portionen: Mittelgroße Zwiebel würfeln, 2 Knoblauchzehen hacken. 2 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, bis diese goldbraun werden. 1 EL Curry, 1 EL Garam Masala, 1 TL Tandoori Masala, 1 TL gemahlenen Kreuzkümmel sowie ein TL gemahlenen Ingwer hinzugeben und eine Minute anschwitzen. Anschließend 1 EL Tomatenmark hinzugeben und ebenso eine Minute lang anschwitzen. 1 Tasse grüne oder braune Linsen, 1 Dose Tomaten, 2 Tassen Gemüsebrühe und 250 ml Wasser mit in den Topf geben und für 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. 4 bis 5 geviertelte Kartoffeln hinzugeben und für weitere 10 bis 15 Minuten kochen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren. 1,5 Tassen frische grüne Bohnen und 1 Dose Kokosmilch in den Topf geben und für 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit dem Saft von einer Zitrone abschmecken. Mit frischem Koriander servieren.

Wenn dir diese Folge gefallen hat und du weiterhin Lust auf spannende Themen und inspirierende Gespräche für eine glücklichere Ernährung hast, dann gib "Feed Me Happy" eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes und abonniere den Podcast. Ich freu mich über jedes Feedback. :) Das dauert 1 Minute und hilft mir enorm, "Feed Me Happy" weiter zu verbessern und mit viel Liebe & Zeit neue Folgen zu produzieren. Hinterlasse hier eine Rezension und abonniere den Podcast: https://apple.co/2U5wycn


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.